Klassen 3 und 4

 
 

Aid-Ernährungsführerschein  an der Kooperationsschule bestanden

 
Am Freitag, den 11. Februar waren alle Schüler der Klasse 3b sehr aufgeregt, denn sie standen nun vor ihrer praktischen Prüfung des aid Ernährungsführerscheins.
Doch bevor es soweit war, wurden sie von Frau Zimmermann und ihrer Klassenlehrerin in mehreren Einheiten zu den Themen: Ernährungspyramide, Hygiene in der Küche, Vor- und Nachbereitung bei der Herstellung von Gerichten, nützliche Küchenhelfer, besondere Handgriffe beim Schneiden verschiedener Lebensmittel, Messen und Wiegen, das schöne Eindecken eines Mittagstisches und Tischknigge unterrichtet. 
Sehr hilfreich war ihnen dabei das Schülerheft, in dem sie Kater Cook durch alle Einheiten begleitete.
Alle Kinder freuten sich stets auf die zwei  besonderen Unterrichtsstunden an jedem Freitag.
Begeistert wurde oft von vielen gleich das gerade erlernte Wissen zu Hause angewandt.
Nach der erfolgreich absolvierten theoretischen Prüfung begannen die Vorbereitungen der praktischen Prüfung. Die Schüler stellten Collagen her, aus denen Einladungskarten für die Familie wurden. Jede Gruppe deckte ihren Tisch zu Themen, wie Geburtstag, Fasching, Maritim, Spagetti, Sommer oder Frühling geschmackvoll ein.
Dann war es soweit. Unter den wachsamen Augen der Leiterin des Projekts Frau Zimmermann von den Landfrauen, bereitete jede  Gruppe ihr Gericht zu.
So standen am Ende Knabbergemüse mit Kräuterquark, ein knackiger Salat, Brotgesichter, selbst gebackenes Brot mit Schnittlauchquark , kunterbunter Nudelsalat, Fruchtmilch und Obstsalat mit Wasser und Tee auf dem Büfett.
Viele Eltern, Großeltern und der Schulleiter waren der Einladung der Kinder gefolgt, um die Ergebnisse der Prüfung zu sehen und natürlich auch mit ihnen gemeinsam zu essen. Alle waren stolz auf die Leistungen der Neunjährigen.
Ab jetzt gilt es das Erlernte anzuwenden und die Familie und Freunde mit weiteren Gerichten
aus ihrem Schülerheft zu erfreuen.
Wir danken den Eltern und Großeltern für ihre tatkräftige Unterstützung zu diesem Höhepunkt im 3.Schuljahr.
                                                                                                           S.Grohs
                                                                                                       Klassenlehrerin
 
 
 
Rucki Zucki
 
Am 03.12.2010 fand in Rhinow der Vorausscheid des Rucki-Zucki-Wettkampfes statt. Je 4 Schülerinnen oder Schüler der 2. und 3. Klasse gehörten zur Mannschaft plus 2 Ersatzstarter. Die spaßigen Aufgaben waren jedoch auch sehr anstrengend. Dadurch wechselte die Punkteführung zwischen Rhinow und Friesack hin und her. Am Ende gewann Rhinow mit einem Zähler Vorsprung.

 

weitere Bilder