Oberschule

Die Oberschule im Land Brandenburg vermittelt eine grundlegende oder erweiterte allgemeine Bildung und umfasst den Bildungsgang zum Erwerb der erweiterten Berufsbildungsreife und den Bildungsgang zum Erwerb der Fachoberschulreife.
Sie soll eine individuelle Bestimmung der Schullaufbahn in der Sekundarstufe II entsprechend den Fähigkeiten,Leistungen und Neigungen der Schülerinnen und Schüler ermöglichen, insbesondere durch eine individuelle Vermittlung vertiefter allgemeiner Bildung.
 
Wir unterrichten von Klasse 7 bis zum Ende der Jahrgangsstufe 10 in bildungsgangübergreifende Klassen (integratives System)
 
Bei der Versetzung und Vergabe der Abschlüsse wird unterschieden zwischen den Fächern Deutsch,Mathematik,erste Fremdsprache und dem Fach des in der Jahrgangsstufe 7 beginnenden Wahlpflichtunterrichts (WPI) = Fächergruppe I
und den übrigen Fächern = Fächergruppe II